Der erste Band des „Norddeutschen Sprachatlas“ (NOSA) vermittelt einen Einblick in die regiolektalen Varietäten Norddeutschlands auf der Grundlage der Spracherhebungen des Projekts „Sprachvariation in Norddeutschland“ (SiN). Die Atlaskarten dokumentieren den Sprachgebrauch von 144 Sprecherinnen aus 36 Orten in 18 norddeutschen Dialektregionen. Grundlage bilden Aufnahmen aus drei Situationen (Tischgespräche, Interviews, Vorleseaussprache). In einer ausführlichen Einleitung werden die Grundlagen des SiN-Projekts und des areallinguistischen Teilprojekts erörtert und ein Forschungsüberblick zu den norddeutschen Regiolekten gegeben. Im Hauptteil wird anhand von kommentierten Kartenserien die areale, situative und individuelle Variation für 29 phonetisch-phonologische Variablen beschrieben und interpretiert. Der Atlas bietet damit zum ersten Mal ein aktuelles Bild von der regionalsprachlichen Variation im Norden Deutschlands und der Entwicklungsdynamik der gesprochenen Alltagssprache auf der Basis authentischer Sprachaufnahmen.

Die Hardcover-Version des Buches Norddeutscher Sprachatlas (NOSA). Band 1: Regiolektale Sprachlagen kostet normalerweise 28,98 EUR. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit ist dieses Buch jedoch nicht mehr erhältlich. Stattdessen bieten wir die PDF- Ausführung des Buches Norddeutscher Sprachatlas (NOSA). Band 1: Regiolektale Sprachlagen beim klaudiajunker.buzz kostenlos an. Wenn Sie sich für die PDF-Version des Buches Norddeutscher Sprachatlas (NOSA). Band 1: Regiolektale Sprachlagen von von Autor Michael Elmentaler interessieren, klicken Sie einfach auf den Download-Link, um ihn von unserem Partnerserver zu erhalten. (Achtung: auf einigen Servern ist eine Registrierung erforderlich)

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link